Deutsches Kulturforum östliches Europa auf dem Sudetendeutschen Tag

Veröffentlicht 16. Mai 2018

Zur Übersicht

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa wird auf dem Sudetendeutschen Tag (19./20.5.2018) in Augsburg anwesend sein. Zwei Projekte werden dabei vorgestellt.

  • Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie. Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte. Präsentation Ausstellungsprojekt und Filmvorführung von Ralf Pasch am 19.5.2018, 14 Uhr. Diese Wanderausstellung erzählt die Geschichte Mitteleuropas im 20. Jahrhundert anhand von fünf Biografien aus der Prager bzw. Wiener deutsch-tschechisch-jüdischen Familie Schalek. Mehr Informationen
  • Am 19. Mai, 15 Uhr wird die Wanderausstellung Reformation im östlichen Europa – Die böhmischen Länder präsentiert. Die deutsch- und tschechischsprachige Ausstellung besteht aus zehn reich bebilderten Bannern mit folgenden Themen: Jan Hus, Hussiten, Evangelische Strömungen im 16. Jahrhundert, Hus und Luther, Die Böhmischen Brüder, Lutherische Zentren, Religiöse Vielfalt in Mähren, Gegenreformation, Vom Toleranzpatent 1781 bis zur Republikgründung 1918 sowie 20. Jahrhundert und heute. Mehr Informationen

Herzlich Willkommen!

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Name E-Mail

Wählen Sie den gewünschten Newsletter

Diese Website benutzt sogenannte Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen.

Akzeptieren