Thomas Müntzer. Reformator, Sozialrevolutionär, Bauernkrieger

Veröffentlicht 20. April 2017

Zur Übersicht

Am 25. April in der Kreisverwaltung Homberg (Efze): Der Film „Thomas Müntzer. Reformator, Sozialrevolutionär, Bauernkrieger“.

Wie Luther wendet sich der junge Priester Thomas Müntzer gegen die kirchlichen und weltlichen Obrigkeiten. Auch er lebt mit einer geflohenen Nonne zusammen. Sein Glaube ist jedoch kompromissloser, seine Kirchenkritik radikaler und er greift direkt die Ausbeutung der Bauern und Bürger durch Adel und Geistlichkeit an. Die Machthaber verfolgen ihn. Als 1524 die Aufstände des gemeinen Volks ausbrechen, stellt er sich an deren Seite und wird ihre Leitfigur. Neben tausenden anderen findet er in der Schlacht von Frankenhausen als junger Mann den Tod. Die alten Mächte haben den Deutschen Bauernkrieg gewonnen.

Der Film stellt Lebenslauf, Positionen und die Lebenswelt Müntzers eindrucksvoll dar. Die Vorstellung ist in der Kreisverwaltung Homberg (Efze) (Parkstraße 6) und beginnt um 19.00 Uhr. Eintritt ist frei, Spende sind erbeten.

Mehr Informationen (Seite 6)

Daten

Datum
25. April 2017

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

Name E-Mail

Wählen Sie den gewünschten Newsletter